Es war einmal eine Schoko- Tarte

Ein Rezept,bereits vor einigen Jahren ganz herkömmlich in einen Heftorder abgelegt …….

machte sich in meinen Gehirngängen bemerkbar…..die aus einer Zeitchrift rausgerisene Seite trägt den handgeschriebenen Notiz

-SEHR GUT-

Auch meine Geschmacks-Rezeptoren und was so dazugehört erinnerte sich an das feine zartschmelzende , sehr schokoladige, knusprige…..

Ich erinnere mich an eine super, schokoladige Schokoladentarte…

DSC_2060

Dann ging alles sehr schnell…..

Rezept ausgegraben, Zutaten eingekauft, teigen, backen, schmelzen,

probieren und naja warum sollte man die Schokoladenresten am Teigschaber mitwaschen…die sind in unsrer Familie sehr beliebt…Schokoladeresten werden meist verspiesen und um die Mundwinkel geschmiert…

 

DSC_2062

Fertig war das leckere Stück und wie so oft….Stück um Stück verlassen die Kuchenplatte. Erfreuen  Gaumen und Herz….und trösten über das Regenwetter hinweg.

Hab grad gemerkt das ich aufpassen muss damit sich nicht zu arg Regenwetterspeck ansetzt…

DSC_2067

Irgendwann waren es dann nur noch drei und dann musste es schnell gehen…noch gschwind einige Fotos knipsen…

DSC_2069

 

Und dann warens nur noch 2

DSC_2070

Ich hoffe auch du konntest dich mit etwas feinem über Wasser halten und die Sonne in deinem Gaumen scheinen lassen…und auf den Sommeranfang nächste Woche bin ich echt gut gelaunt…er kommt…..der SOMMER…..und ich freue mich auf ungeduschte Erdbeeren…die schmecken dann einfach einiges besser und dem Regenwetterspeck zuliebe lassen sie sich auch einfach ganz pur und ohne Sahne geniessen.

 

herzlich Julia

Ein Gedanke zu „Es war einmal eine Schoko- Tarte

  1. Liebe Julia
    vielen Dank für deine gluschtigen Beiträge und Fotos !
    Dieser Schoko-Tarte wäre bei einigen von uns sehr willkommen 😀
    herzliche Grüsse
    Barbara

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.